Seite 1 von 1

Wie unser Hubertus mit seiner Krankheit umzugehen lernt

BeitragVerfasst: Di 5. Dez 2017, 21:16
von Doris & Hubertus
Hallo zusammen,

vor einiger Zeit hat Hubertus aus einer depressiven Phase heraus begonnen, Rap-Texte zu schreiben.
Gestern abend gelang ihm ein toller Text, wie ich finde, möchte euch deshalb hier dran teilhaben lassen.



LebensAufgabe

Gib nie auf!
Du hast dein Leben in der Hand.
Deins,
nicht meins.

Jetzt bin ich glücklich im Jetzt,
lass' den Kopf nicht hängen,
sondern steh' auf.
In ein paar Jahren drauf gekommen.
Das Leben ist kein Traum
voller Frau'n.

Gib nie auf!
Du hast dein Schicksal in der Hand.

Und jetzt sitz‘ ich hier
kein Funken hat sich geändert.
Auf meinem Läppi liegt noch derselbe Dreck
wie vor ein paar Jahr'n.

Teufel und Engel kämpfen gegen einander,
doch das ist das wahre Leben.

Gib nie auf!
Du hast dein Schicksal in der Hand.

Gib nie auf.


© Hubeep alias Hubertus Kaiser

(12,5 Jahre; komplizierte Form der Hereditären Spastischen Spinalparalyse)

Druckfrisch!

Re: Wie unser Hubertus mit seiner Krankheit umzugehen lernt

BeitragVerfasst: Di 5. Dez 2017, 22:09
von Barbara
Lieber Hubertus,
cool!
Hat mir gut gefallen, Dein Text.
Mach weiter so!
Viele Grüße
Barbara