Seite 1 von 1

Resume HSP Info Tag Bremen 2022

BeitragVerfasst: Di 25. Okt 2022, 19:49
von Bettina

Hallo zusammen!

Der Rückblick auf unsere Jahresveranstaltung am 1. Oktober 2022 im Waldkater in Weyhe/Leeste ist für uns in diesem Jahr ein Grund zu besonderer Freude, und wir möchten Euch ganz herzlich danken, dass Ihr uns die Treue gehalten habt und so zahlreich gekommen seid, um diesen Tag mit uns zu verbringen.



Es war das 11. Treffen zu dem wir eingeladen haben. Glücklicherweise hat es Corona-bedingt keine Hindernisse mehr gegeben und so konnten wir die Veranstaltung wie geplant durchführen. Die letzten beiden Jahre haben wir überbrücken können, indem die Vorträge unserer Referenten* Innen per Video aufgezeichnet wurden und bei you tube zu sehen waren.
Die meisten unserer Gäste kennen wir schon seit einigen Jahren aber auch einige neue HSP-Patienten sind im Forum Ge(h)n mit HSP auf unsere Veranstaltung aufmerksam geworden und haben sich als Teilnehmer angemeldet. Unser Tagesprogramm mit den Vorträgen der hochrangigen Referentinnen und Referenten, die uns Wissenswertes aus Medizin und Forschung berichten, ist auf großes Interesse gestoßen.
In unserem neuen Veranstaltungsort "Waldkater" in Weyhe/Leeste haben sich – soweit wir das erfahren haben – alle sehr wohl gefühlt. Es war ausreichend Platz im Saal und Rollstuhlfahrer und Gäste mit Rollator hatten ausreichend Bewegungsfreiraum um auch mal am Nebentisch „alte“ Bekannte zu begrüßen. Mit dem Mittagessen waren wir auch sehr zufrieden, es war reichlich und lecker zubereitet und wir wurden aufmerksam und freundlich mit allem versorgt.

Die Vortragsreihe wurde begonnen mit Frau Prof. Dr. Schüle. Sie erzählte uns zunächst über die Veränderungen, die sich aus ihrer Ernennung zur Professorin ergeben haben. Sie wird zukünftig in der Uniklinik in Heidelberg tätig sein und ist weiterhin in Zusammenarbeit mit Tübingen und anderen Kliniken für treat HSP aktiv. Und die gute Nachricht für Ge(h)n mit HSP, sie ist auch zukünftig gerne unsere Referentin bei unseren Veranstaltungen.

Das nächste Referat wurde von Frau Dr. Herzig gehalten. Sie erklärte in ihrem Fachvortrag nochmals über die in der Schön-Klinik in München angewandte Operationsmethode „Perkutane Myofasziotomie“ nach „Ulzibat“ und u.a. auch die Möglichkeiten der operativen Korrektur des erworbenen Klumpfußes, sowie die Krallenzehen und Spitzfuß, die bei einigen Betroffenen in den vergangenen Jahren bereits erfolgreich wahrgenommen wurden.

Daran anschließend hat Herr Nickel seinen Vortag über „Die Anwendung der Brucker-Biofeedback-Methode bei HSP“ gehalten. Herr Nickel schilderte uns anschaulich, wie diese Methode bei der Aktivierung von Muskeln wirkt und nachhaltige Verbesserungen bei Bewegungen bewirkt.

Nach der Mittagspause hielt Herr PD Dr. Regensburger seinen Vortrag über die „Rolle des Immunsystems bei HSP“. Es war sehr interessant darüber zu hören, ob und wie Entzündungsprozesse im Körper für eine bestimmte Gruppe von HSP-Patienten* Innen eine Rolle spielen und wie diese evtl. behandelt werden könnten.

Auch danken wir Rudi Kleinsorge und Thilo Kehrberger für ihre Videoaufzeichnungen der einzelnen Referate, die wir in Kürze auf YouTube ansehen können. Das bietet uns die Möglichkeit, alles zu Hause und in Ruhe nochmals anzusehen- und hören. Bei der Fülle an Informationen eine wertvolle Unterstützung, um das Gehörte vertiefen und verarbeiten zu können.

Ein weiterer Dank geht an unsere Renate, die den Empfang unserer Gäste mit Schwung und Elan gemanagt hat.

Nachdem Herr PD Dr. Regensburger seinen Vortrag beendet hat, war unser 11. HSP-Infotag offiziell beendet. Unsere Gäste haben noch gemütlich bei Kaffee und Kuchen beisammen gesessen und sich dann langsam auf den Heimweg vorbereitet und nachdem sich die letzten Gesprächsrunden aufgelöst hatten war der Tag sozusagen „gelaufen“.

Es war wieder schön mit Euch. Danke nochmal und bis zum nächsten Mal.


Euer Team Ge(h)n mit HSP Bremen/ Nord-Niedersachsen
Bettina, Enno, Peggy

---------------------------------


Eröffnungsansprache von Enno




Vortrag von Frau Prof. Dr. Rebecca Schüle




Vortrag von Frau Dr. Nadine Herzig




Vortrag von Herrn Ralf Nickel




Vortrag von Herrn PD Dr. Martin Regensburger










--
Unterstützen Sie bitte die Menschen, die an der seltenen Erkrankung HSP leiden!
Spende an den "Förderverein f